2022-03 Psychedelic Cinema – FANTASTIC FUNGI

FANTASTIC FUNGI

Wann

31 3. 2022 19.00

Wo

Buchenstraße 12 01097 Dresden

Psychedelic Cinema

Wir laden dich zu einem Fimabend ein.
31 3. 2022 19.00
ins anukan.de
Buchenstraße 12
01097 Dresden

Wir zeigen : FANTASTIC FUNGI ( fantasticfungi.com ) ( Sprache: de)
Fantastic Fungi ist ein amerikanischer Dokumentarfilm. Der Film kombiniert Zeitrafferaufnahmen und Interviews und gibt einen Überblick über die Biologie, die Rolle der Pilze in der Umwelt und ihre verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten. Der Film enthält Interviewabschnitte mit Paul Stamets und Michael Pollan. Er ist ein spannender hochwertiger Film über die Welt der Pilze mit einem psychedelischen Part.
*** Nach dem Film können wir uns noch über die im Film angesprochenen Themen weiter austauschen.

Bitte anmelden bei Alice via Telegram @alice23wonder
Beitag für Society und Raum Miete 8€

bitte teilt diesen Event in dem Netzwerk eurer Wahl
Web : psychedelic-society.de/de/2022-02-dd
psychedelic-society.de/de/dd-fantastic-fungi
Telegram : t.me/PSG_Dresden
FB www.facebook.com/events/2858674077764818
Insta www.instagram.com/p/CaFnWJXgqtE
VK vk.com/psgermany?w=wall-177087923_2

Keine Zeit aber den nächsten Event nicht verpassen ? 
Trage dich in unseren Newsletter ein : 

      2022-02 Kino Abend – Magic Medicine

      psychedelic cinema


      Wir laden dich zu einem psychdelischen Kino Abend ein.
      16.2.2022
      19.00
      Anukan:  anukan.de
      Buchenstraße 12
      01097 Dresden

      Beitag zur Raum Miete 8€

      Wir zeigen : Magic Medicine
      2012 fragte sich ein medizinisches Forscherteam: „Was würde passieren, wenn wir Menschen, die unter schweren Depressionen leiden, Psilocybin (Zauberpilze) verabreichen würden“? Es dauerte drei Jahre, bis sie die notwendigen Genehmigungen erhielten, um das herauszufinden.

      *** Nach dem Film können wir uns noch über die im Film angesprochenen Themen weiter austauschen.

      www.facebook.com/events/521486779248243/

      2019-02 DMT – Faszination, Geschichte, Kultur und Mythen


      DMT – Faszination, Geschichte, Kultur und Mythen

      In diesem Vortrag bekommt ihr grundlegende Informationen über N,N-Dimethyltryptamin, kurz DMT und wie es Weltweit Verwendung findet in Form von Dmt-Freebase, Changa oder Ayahuasca. (Es werden auch andere DMT ähnliche Stoffe angeschnitten z.B. 5-MeO-DMT, 4-HO-DMT)
      Außerdem wird es einen interessanten Einblick in die Geschichte, Kultur und Mythen rund um das Molekül geben. Abgerundet wird das ganze durch ein paar Einblicke in visuelle und auditive Übersetzungen der Dmt Erfahrung ,von Künstlern und Psychonauten, welche euch vielleicht einen Hauch der faszinierenden Erfahrung zeigen können.

      Maximilian Wüsten hat 2016 den Youtube Kanal Hyperraum gestartet und teilt dort seit dem seine psychedelischen Erfahrungen öffentlich in Form von Erfahrungsberichten und Aufklärungsvideos. Sein Ziel ist es dadurch bewussteren Umgang mit psychoaktiven Substanzen zu fördern und andere dazu zu motivieren auch das Tabu zu brechen und öffentlich über das Thema zu sprechen. Außerdem leitet er seit anfang 2018 den psychedelischen Salon in Leipzig.

      2020-12 Weihnachtsfeier der Psychedelic Society Dresden

      THURSDAY, 17 DECEMBER 2020 FROM 19:30-22:30

      Weihnachtsfeier der Psychedelic Society Dresden

      Kamenzer Straße 15, 01099 Dresden,

      Weihnachtsfeier der Psychedelic Society Dresden
      Im Dez. wollen wir gemütlich beisammen sitzen und Zeit haben für alle Themen die sonst keinen Platz haben. Wir freuen uns wenn du etwas mitbringst zum essen oder trinken. Inhaltlich ? Es gibt viele Interessante Neuigkeiten die wir in gemütlicher Runde teilen wollen.
      Also im Dez. mal keinen Salon mit Talk sondern ein eher Stammtisch artigen Runde. Also, seid dabei mit Interesse, brennenden Fragen und/oder Expertise zum Thema Psychedelics

      2020-01 Leichter als Luft – Eine Lesung

      Florian Kirner  Leichter als Luft

      Im Januar gibt es eine Lesung ! Ich freue mich sehr, dass Florian Kirner im Nov. in den Salon nach Dresden kommt. Ich schätze ihn sehr und verfolge seit Jahren seine Artikel und Beiträge im Netz.

      Leichter als Luft – Florian Kirner
      Eine verrückte Zeitreise durch Berlin vom September 2001 bis heute. Donna Fauna, der Kanarienquex und das Weazel – drei Gewächse der Berliner Elektroszene – erleben auf LSD den 11. September 2001! Die Wucht des Ereignisses katapultiert das Trio endgültig in die Gegenwelt der Drogenkultur – bis sie im gentrifizierten Berlin wieder erwachen. Dort geraten sie in einen aberwitzigen Fight mit einem Immobilienkonzern, lernen alternative Medienleute, Neureiche und den mysteriösen Freiherrn von Tadelshofen kennen. Das Projekt „gesellschaftlicher Aufstieg“ erweist sich als Spiel mit dem Feuer. Ein faszinierender Ritt durch eineinhalb Jahrzehnte Zeitgeschichte. Glänzend beobachtet, mit brillantem Humor und Sprachwitz aufgeschrieben.

      Der Autor Florian Kirner
      Florian Kirner, geb. 1975, ist unter dem Namen Prinz Chaos II. als Liedermacher und Kabarettist und Autor bekannt. In Südthüringen entwickelt er seit 2008 ein Kultur- und Gemeinschaftsprojekt auf Schloss Weitersroda . Zuvor hat er an der Universität zu Köln Anglo-Amerikanische Geschichte, Japanologie und Neuere und Mittelalterliche Geschichte studiert, sowie Internationale Beziehungen an der Sophia-Universität Tokio. 2013 verfasste er mit Konstantin Wecker einen „Aufruf zur Revolte“. Als Journalist schrieb er lange für die junge Welt. Seit dessen Gründung unterstützt er den politischen Blog Rubikon.

      westendverlag.de/buch/leichter-als-luft-ebook

      rubikon.news/autoren/florian-kirner

      Nachruf auf einen Revolutionär
      Kritik und Verteidigung der Psycholyse mit MDMA und LSD durch Samuel Widmer.

      2019-12 Weihnachtsfeier der Psychedelic Society Dresden

       

       

       

      Weihnachtsfeier der Psychedelic Society Dresden

      Im Dez. wollen wir gemütlich beisammen sitzen und Zeit haben für alle Themen die sonst keinen Platz haben. Wir freuen uns wenn du etwas mitbringst zum essen oder trinken. Inhaltlich ? Es gibt viele Interessante Neuigkeiten die wir in gemütlicher Runde teilen wollen.
      Also im Dez. mal keinen Salon mit Talk sondern ein eher Stammtisch artigen Runde. Also, seid dabei mit Interesse, brennenden Fragen und/oder Expertise zum Thema Psychedelics.

      19.12. 19.30   Kamenzer Strasse 15    01099 Dresden

      2018-11 Mein enthnobotanischer Zaubergarten

      www.facebook.com/events/1512884995479939/
      44 haben teilgenommen · 150 sind interessiert

      Mein enthnobotanischer Zaubergarten
      Was wächst im Garten eines Psychonauten ? Christopher Rupp aus Nürnberg wird uns einen Einblick geben in die Psychoaktiven Pflanzen unserer Klimazone mit denen ihr euren Garten bereichern könnt.
      Viele der bekannten psychoaktiven Pflanzen kommen aus dem Urwald. Doch auch in unseren Breitengraden lässt sich eine Vielzahl interessanter und wirkungsvoller Gewächse kultivieren, ob im Garten, auf der Fensterbank oder am Balkon, vieles ist möglich. Der Vortrag gibt einen kurzen Überblick welche Pflanzen sich eignen, wie diese zu kultivieren sind und was man daraus theoretisch alles herstellen kann. Neben einer Diashow gibts es auch einen kurzen Abriss über gärtnerische Grundlagen und Tips zur eigen Substratmischung. Der Vortrag soll vor allem Lust auf eigene Experimente mit dem Anbau von ethnobotanischen Zauberpflanzen geben und die Freude vermitteln, die man dabei hat! Wir freuen uns über zahlreiche Besucher!
      Wann : 15.11. 20.00
      Wo : Kamenzer str. 15 01099 Dresden
      Kosten : Spendenbasis 3-10€
      DER PSYCHEDELIC SALON EXPANDIERT UND IST NUN
      BUNDESWEIT VERTRETEN. WIR SIND JETZT IN
      BERLIN
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalonberlin/
      LEIPZIG
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalonleipzig/
      DRESDEN
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalondresden/
      KÖLN
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalonkoeln/
      HANNOVER
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalonhannover/
      HAMBURG
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalonhamburg/
      NÜRNBERG
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalonnuernberg/
      HEIDELBERG
      www.facebook.com/groups/psychedelicsalonheidelberg/

      2018-06 Das heilende Potential außergewöhnlicher Bewusstseinszustände

      www.facebook.com/events/1204612719674748/
      29 haben teilgenommen · 123 sind interessiert

      Die Topographie des Unbewussten nach Stanislav Grof
      Wann immer Menschen in erweiterte Bewusstseinszustände eintreten, verlassen Sie zumeist den rational – mentalen erfassbaren Bereich der eigenen Psyche. Sie werden mglw. konfrontiert mit dem eigenen individuellen Unbewussten, perinatalen Bereichen sowie mit den mannigfaltigen transpersonalen inneren Welten.
      Sobald man den sensorisch – ästhetischen Bereich bei der eigenen Selbsterforschung überschreitet, stellt sich unweigerlich die Frage: Was wollen uns diese komplexen inneren Erfahrungen eigentlich vermitteln? Was erlebe ich da eigentlich?
      Neben den häufigen Gefühlen von Ehrfurcht, tiefer spiritueller Befriedigung, Demut und Dankbarkeit für das Erlebte , sind diese tiefen Bewusstseinserfahrungen oftmals primär verwirrend bis erschreckend, Sie lassen uns oft mit dem Wunsch nach Verständnis und Integration zurück.
      Stanislav Grof, Psychiater, Pionier der modernen Bewusstseinsforschung, Mitbegründer der Transpersonalen Psychologie und Entwickler des Holotropen Atmens hat in seiner langjährigen Arbeit mit außergewöhnlichen Bewusstseinszuständen eine erweiterte Kartographie der menschlichen Psyche entwickelt.
      Dieser Vortrag gibt einen Einblick in dieses Bewusstseinsmodell, als Möglichkeit die eigenen psychologischen, philosophischen und spirituellen Prozesse und Erlebnisse besser zu verstehen und einordnen zu können um nicht zuletzt auch die aktuell, menschlich erzeugte globale Krise abzuwenden.
      Der Vortrag wird von Marcus gehalten. Vita : Als Heilpraktiker für Psychotherapie in eigener Praxis, sowie als Dozent tätig. Vorrangige Arbeit mit humanistischen Methoden und Sichtweisen aus der transpersonalen Psychologie. Fast 20 jährige persönliche Erfahrung mit dem holotropen Atmen. Freiberuflicher Musiker und Lehrer v.a. in dem Bereich westafrikanische Percussion – Inhaber einer Trommelschule.

      2018-05 Ganja Yoga

      www.facebook.com/events/184812375633163/
      31 haben teilgenommen · 73 sind interessiert
      24.5. 2018
      Donnerstag 19.00
      Achtung anderer Ort !
      Gailalda
      Festival Sachsen
      Ganja Yoga – Cannabis und Yoga
      Passen Cannabis und Yoga zusammen ? Diese Frage wird in Yogakreisen kontrovers diskutiert. Häufig heißt es dort: NEIN – psychoaktive Substanzen (wie Cannabis) sind nicht mit der Philosophie des Yoga vereinbar. Ist das wirklich so ? Warum denn eigentlich nicht ?
      In den Ursprungsländern des traditionellen Yoga, ist der rituelle Gebrauch von Ganja, seit Jahrtausenden bekannt. Es gibt dort einen traditionellen, einen sacralen Gebrauch dieser „Heiligen Pflanze“.
      In diesem Kurz-Vortrag wollen wir das Thema Cannabis und Yoga genauer beleuchten. Wir schauen darauf, was Cannabis und Yoga für sich genommen Positives für uns tun können und wie Ganja Yoga, eine sinnvolle Kombination der Beiden, uns therapeutisch, rekreativ und spirituell von großem Nutzen sein können.
      Kosten: 3,- – 10,- Selbsteinschätzung
      wir freuen uns wenn du deine Freunde und Bekannten einlädst.

      2018-03 75 Jahre LSD Einsichten und Ausblicke

      15.3. 2018
      Donnerstag 19.00
      Kamenzer Strasse 15
      01099 Dresden
      75 Jahre LSD – Wohin führt die Reise ?
      Vortrag und Diskussion.

      Am 19. April 2018 jährt eine Entdeckung des Schweizer Chemikers Dr. Albert Hofmann zum 75. Mal, die er sein „Sorgenkind“ genant hat. Die Schweiz ist bekannt für Schokolade, den Schweizer Käse und das Bankgeheimnis – alles Dinge die für eine gewisse Bodenständigkeit stehen. Aus dieser Reihe tanzt etwas das Lysergsäurediäthylamid oder kurz LSD.

      Kaum da schon illegal – 40 Jahre Underground
      In den sechziger Jahren verlässt es die Labors und wird zum Treibstoff der in den USA beginnenden Jugend- und Hippiebewegung, die schließlich die Welt nachhaltig verändert – ein Massenphänomen, das eine regelrechte Hysterie um das als »Teufelsdroge« bezeichnete LSD auslöst. Seit seiner schicksalshaften Entdeckung haben einige Millionen Menschen die bizarren Wirklichkeitsveränderungen, die emotionalen, ästhetischen, erotischen und spirituellen Aspekte dieser Erfahrung erlebt. Sie wurden kreativ und erdachten alternative Lebensentwürfe, neue Formen von Kommunikation, Musik und Kunst. Eine bewegte engagierte Jugend hat sich für die Liebe und gegen den Krieg entschieden. Die Entwicklung der Computertechnologie wird genauso durch die kreativitätsfördernde Wirkung der psychedelischen Substanz beeinflusst, wie sie zu wegweisenden wissenschaftlichen Erkenntnissen und einem ganzheitlichen Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt führt.

      Joe Schraube wird die Geschichte des LSD in seinem Vortrag nachzeichnen und sich auf die Fragen konzentrieren : Wohin führt die Reise ? und gibt es eine Psychedelische Renaissance ?
      Wo :
      Kamenzer Strasse 15
      01099 Dresden 18.1. 2018

      Wann :
      Donnerstag 19.00

      Kosten:
      Spendenbasis 3,- – 10,-

      wir freuen uns wenn du deine Freunde und Bekannten einlädst.
      www.facebook.com/events/444353135979207/

      38 haben teilgenommen · 174 sind interessiert