Heutzutage sind Herstellung, Besitz und Handel von Cannabis, Heroin, Kokain, Psychedelika und weiteren psychoaktiven Substanzen in den meisten Ländern illegal. Die Kriminalisierung führt bekanntlich zu Haftstrafen, Todesstrafen, außergerichtlichen Tötungen und Kriegen. Trotzdem erfährt die Repression weitreichende Zustimmung – weil es ja um Drogen gehe… Aber wie kam es überhaupt dazu, dass Drogen weltweit illegalisiert wurden? Der Vortrag startet bei den Opiumkriegen im 19. Jahrhundert, erläutert die Rolle der USA im 20. Jahrhundert und leitet zu heutigen Ereignissen über.

Julia Meisner studiert Medienwissenschaft und Philine Edbauer studiert Regionalwissenschaften. Mit dem Projekt #mybrainmychoice informieren sie über Drogenkriege, engagieren sich gegen Stigmatisierung und setzen sich für Entkriminalisierung und Selbstbestimmung ein.
Mehr dazu: https://mybrainmychoice.de/

Wann : 13.2. 19.00
Wo : Wildeküche Spreewaldpl. 5, 10999 Berlin
Kosten : Spendenbasis 3-10€

DER PSYCHEDELIC SALON EXPANDIERT UND IST NUN
BUNDESWEIT VERTRETEN. WIR SIND JETZT IN
BERLIN
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalonberlin/
LEIPZIG
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalonleipzig/
DRESDEN
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalondresden/
KÖLN
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalonkoeln/
HANNOVER
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalonhannover/
HAMBURG
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalonhamburg/
NÜRNBERG
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalonnuernberg/
HEIDELBERG
https://www.facebook.com/groups/psychedelicsalonheidelberg/

Wir sehen uns hoffentlich wieder zahlreich am Mittwoch !

 

https://www.facebook.com/events/518610665287193/